Willkommen beim SPD Ortsverein Rödertal


Falko Liese

Gemeinsam mit Herz und Verstand für unsere Region!
Willkommen auf der Seite SPD Ortsverein Rödertal.
Ihre Sozialdemokraten vor Ort.

Der SPD Ortsverein Rödertal umfasst den Bereich der Städte und Gemeinden:
Die Stadt Großröhrsdorf mit seinen Ortsteilen Bretnig, Hauswalde und Kleinröhrsdorf, die Stadt Pulsnitz und ihrer Ortsteile sowie die Gemeinden Großnaundorf, Lichtenberg, Ohorn und Steina.


Besucht uns auf Facebook - SPD Team Rödertal

 

10.08.2020 in Pressemitteilung

Dulig: Gemeinsam mit Olaf Scholz für klare Verhältnisse und Vernunft

 

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen und Ostbeauftragter der SPD, zum Beschluss des SPD-Parteivorstandes mit Olaf Scholz als Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 2021 anzutreten: 

„Ich freue mich, dass die SPD früh für klare Verhältnisse sorgt und Olaf Scholz als Kanzlerkandidat nominiert hat. Olaf Scholz hat in der Landes- und Bundespolitik gezeigt, dass er standhaft und verantwortungsvoll Krisen und Herausforderungen meistern kann. Mit Respekt vor jeder und jedem Einzelnen und einem klaren Bild von einer guten und gerechten Zukunft für alle gehen wir jetzt gemeinsam mit Olaf Scholz als Kanzlerkandidat in die Bundestagwahl“, so Martin Dulig. 

 

20.02.2019 in Kommunales

Kandidatenwahl für die Kreistagswahl 2019

 

Anfang Februar fanden in Kamenz die Nominierungen für die Kreistagswahl statt.

Hierbei wurde für den Wahlkreis 8 ( Stadt Großröhrsdorf, Stadt Pulsnitz, Großnaundorf, Lichtenberg, Ohorn und Steina) folgende Liste nominiert:

 

Listenplatz 1:  André Dubiel-Umlauft (OV-Vorsitzender Rödertal und Landtagskandidat 2019)

Listenplatz 2: Andrea Reiter ( Stadträtin Pulsnitz)

Listenplatz 3: Jörg Gräfe (komm. Kassierer im Ortsverein Rödertal)

Listenplatz 4: Torsten Jahn ( Revisor Orstverein Rödertal)

Listenplatz 5: Brigitte Sontopski ( Beisitzerin Ortsverein Rödertal)

Listenplatz 6: Falko Liese ( 2.Vorsitzender OV-Rödertal, Stadtrat Großröhrsdorf)

Listenplatz 7: Thomas Schöne ( Ortschaftsrat Bretnig-Hauswalde)

 

Allen Nominierten wünschen wir herzlichen Glückwunsch und einen erfolgreichen Wahlkampf für die Kommunalwahl.

 

04.06.2018 in Wahlen

Vorstandswahlen im SPD Orstverein Roedertal

 

Liebe Genossen und Freunde,

am 6. Juni 2018 finden unsere regelmäßigen Vorstandswahlen statt.

Wir treffen uns am Mittwoch um 19:00 Uhr in Körners Gasthaus in Hauswalde.

Ich freu mich auf Euer kommen.

Euer Torsten

 

 

01.03.2017 in Ortsverein

Neumitglied in SPD-OV-Rödertal begrüßt

 

Im Rahmen unserer Ortsvereinssitzung am 01. März in Hauswalde konnten wir ein neues Gesicht in unserer Mitte begrüßen.

Ludwig Kern trat im Januar 2017 in die SPD ein und möchte uns im Rödertal tatkräftig unterstützen.

Somit profitieren wir auch etwas vom Schwung in unserer Partei, den uns unser Kanzlerkandidat Martin Schulz bereitet.

Der OV-Vorsitzende begrüßte unser Neumitglied herzlich mit roten Tulpen und der feierlichen Übergabe des roten Parteibuchs.

 

01.03.2017 in Ortsverein

Heute Ortsvereinstreffen in Hauswalde

 

Heute trifft sich der SPD-OV-Rödertal

um 19:00 Uhr

in Körners-Gasthaus in Hauswalde.

Die heutigen Themen sind u. a. die Begrüßung eines neuen Mitgliedes im SPD-Ortsverein, Aktuelle Informationen von unseren Stadträten aus Großröhrsdorf und Pulsnitz, Aktuelles aus unserem Ortschaftsrat Bretnig-Hauswalde, Infos vom SPD Kreisverband, die Plannung der Veranstaltungen unseres Ortsvereins 2017 (Sommerfest, Wahlkampf, ...), der Rückblick auf  die SPD-Küchentischtour mit Martin Dulig in Kamenz und der Auftritt unseres SPD Kanzlerkandidaten Martin Schulz in Leipzig.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

 

Besucher

Besucher:42543
Heute:3
Online:1

Wetter

WebsoziInfo-News

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de

Banner-Land

..

Suchen