Willkommen beim SPD Ortsverein Rödertal


Oliver Kluxen

Gemeinsam mit Herz und Verstand für unsere Region!
Willkommen auf der Seite SPD Ortsverein Rödertal.
Ihre Sozialdemokraten vor Ort.

Der SPD Ortsverein Rödertal umfasst den Bereich der Städte und Gemeinden:
Die Stadt Großröhrsdorf mit seinen Ortsteilen Bretnig, Hauswalde und Kleinröhrsdorf, die Stadt Pulsnitz und ihrer Ortsteile sowie die Gemeinden Großnaundorf, Lichtenberg, Ohorn und Steina.


Besucht uns auf Facebook - SPD Team Rödertal

 

05.11.2021 in Topartikel Allgemein

Unser Neues Mitglied

 

Wir begrüßen ganz herzlich unser neues Mitglied Dr. Michael Kunze. (links im Bild)

 

27.10.2022 in Wahlen von SPD im Landkreis Bautzen

Seminar am 1.11.22 : Erfolgreich Kandidat*innen finden – Bautzen + Görlitz

 

ACHTUNG: Geänderte Startzeit: 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr am 1.11.22

In zwei Jahren werden in Sachsen die Gemeinde- und Stadträte neu gewählt, so auch in Kreis Bautzen und im Kreis Görlitz. Der frühe Vogel fängt den Wurm: Schon jetzt sollte in demokratischen Parteien oder oder in Bürgerinitiativen darüber nachgedacht werden, wer bei der Wahl als Kandidat*in antreten könnte, wer künftig die Geschicke in der Kommune als gewählte*r Rat/Rätin mitbestimmt.

Der Workshop thematisiert, welche Schritte unternommen werden könnten, um bei der Ansprache potenzielle*r Kandidat*innen erfolgreich zu sein. Was sind überhaupt die ersten Schritte und Wege, um Menschen für die kommunalen Belange, für Kommunalpolitik zu begeistern?

Und zudem geht es wieder mal um die Netzwerke, die so ganz nebenbei gebaut werden. Kommt vorbei, der Eintritt ist frei: 

WO? Im Haus der Sorben, Postplatz, 02625 Bautzen. 
WANN? Am Dienstag, den 1. November 2022 von 17:30 bis 20:Uhr. 

Referentin: Karin Pritzel

Eine Veranstaltung des Herbert-Wehner-Bildungswerk für Kommunalpolitik in Zusammenarbeit mit dem KV Bautzen und KV Görlitz der SPD. 

Frauen in die Kommunalpolitik - Frauen im Gespräch

 

10.10.2022 in Allgemein von SPD im Landkreis Bautzen

Roland Fleischer von seiner Funktion als Kreisrat entbunden

 

Nach 28 Jahren Mitglied im Kreistag zu Bautzen ist heute unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender und langjähriger Kreisrat Roland Fleischer von seinen Funktionen auf eigenen Wunsch entbunden worden. 
Danke Roland für deine jahrelange Arbeit für die soziale Demokratie, für klare Kante gegen Rechts und für eine aufrechte Stimme eines Sozialdemokraten. 
 

Nachrücker in der SPD Kreistagsfraktion ist Andrea Spee-Keller. Wir wünschen Ihr alles Gute!

 

10.10.2022 in Allgemein von SPD im Landkreis Bautzen

Wechsel in der Fraktionsspitze

 

Heute hat die SPD Kreistagsfrakltion einen Nachfolger für den zurückgetreten SPD Fraktionsvorsitzenden Gerhard Lemm gwählt. Einstimmig ist Thomas Delling, ehemaliger Bürgermeister in Hoyerswerda als Fraktionsvorsitzender gewählt worden. Gerhard Lemm wird den Stellverterter machen. Wir wünschen den beiden alles Gute! 

 

 

06.08.2022 in Kommunales von SPD im Landkreis Bautzen

SPD Kreistagsfraktion mit neuem Büro

 

Die SPD Kreistagsfraktion hat ein neues Büro. Nach einer Lücke in der Coronazeit hat es nochmal ein halbes Jahr gedauert, aber jetzt ist es soweit: Die Kreistagsfrakltion der SPD im Kreistag Bautzen hat in der Goschwitzstraße 36 in Bautzen ihr neues Büro eröffnet. 

Wir bilden eine Bürogemeinsschaft mit dem Bundestagsbüro der SPD Bundetagsabgeordneten Kathrin Michel und dem Ortsverein der SPD in Bautzen. 

Das Büro ist unter der Telefonnummer  03591 / 5327308 zu erreichen. 

Wegen der Urlaubszeit zunächst noch mit Antrufbeantworter. Aber wir melden uns in fast allen Fällen zurück. 

Eckart RIechmann, Geschäftsführer der SPD Kreistagsfraktion. 

 

Besucher

Besucher:42552
Heute:33
Online:1

Wetter

WebsoziInfo-News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

11.02.2024 12:28 Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz
Die FDP blockiert das Gesetz kurz vor den wichtigen Verhandlungen auf EU-Ebene. Damit schwächt sie die Wirtschaft und verspielt Deutschlands Vertrauen in Europa, sagt Dagmar Schmidt. „Viele deutsche Unternehmen haben auf das europäische Lieferkettengesetz gehofft. Die FDP setzt durch ihre Ablehnung Deutschlands Vertrauen in Europa aufs Spiel. Im Gegensetz zu Hubertus Heil, der Kompromisse zu… Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz weiterlesen

11.02.2024 12:26 Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen
Das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Anpassung der Mindeststrafen des § 184b StGB beschlossen. Mit diesem Gesetz wollen wir die Strafverschärfung für den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern beibehalten und gleichzeitig die Ressourcen besser auf die Verfolgung von tatsächlichen Sexualstraftätern konzentrieren. „2021 haben wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder die Strafen für… Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Banner-Land

..

Suchen